Tobias - Alles über mich

 

 

 

Mein 1. Jahr

Ich wurde am 17.07.2002 um 06:47 Uhr im Starnberger Klinikum geboren. Damals wog ich 3430 Gramm und war stolze 51 cm gross.

Bei meiner Geburt hatte ich blaue Augen und gaanz blonde Haare.

Seit meiner Geburt wohne ich mit meinem Papi und meiner Mami in der Nähe von Starnberg und stelle alles gehörig auf den Kopf.

Ich schlafe sehr viel, esse sehr brav und bin sonst ein ruhiges kleines Kerlchen!!

Mit 4 Monaten bekam ich dass erste mal Karotten zu essen, und es schmeckt lecker!

 

 

2003

Tja wie schnell doch auch die Zeit vergeht!

Inzwischen bin ich zu einem richtigen Feger herangewachsen.

Laufen kann ich seit November 2003, nachdem alle meinten ich mag nicht, bin ich aufgestanden und los gelaufen. Im Laufe meines "Jungen" Lebens, hab ich dass noch öfter so gemacht ;o)

 

 

2004 war ein tolles Jahr:

Mein Papa hat ein neues Hobby: BOGENSCHIESSEN!

Und weil er es sooo toll findet, hab ich von ihm auch einen Bogen bekommen.

Und natürlich der Höhepunkt des Jahres 2004 war als mein Papa, Mama geheiratet hat.

Für Bilder "Klick" auf das Hochzeitsbild!

 

Es war eine kleine aber super tolle Hochzeit!!

 

 

Hmm.. was war 2005 bei mir so los??

Ich hab am 01. Mai 2005 meine erste Tracht angezogen bekommen.

Etwas gewöhnungsbedürftig, aber ein echter Bayer braucht sowas.

Dann haben wir viel unternommen, zum Beispiel mein 1. Wiesn Besuch mit Papa, Mama und Regen Oma.

Es war schon sehr, sehr toll.

Dann hab ich auch super viele liebe neue Freunde kennengelernt 2005.

Man kann sagen, wir sind ne super Truppe, wenn wir am Spielplatz zusammen sind!!

Papa und ich schiessen immer noch Bogen, aber er ist ein wenig besser als ich!

Aber nur ein kleines bisschen, er war nämlich Oberbayerischer Meister 2005 - aber nur, weil ich mit 3 Jahren noch nicht zugelassen werde!!

 

 

Mein Jahr 2006!

Endlich bin ich im Januar 2006 endlich komplett trocken. Das heisst ich bin windelfrei! Jaaaa, ich habs auch geschafft, und zwar ohne Probleme. Eines Tages sagte ich einfach zu Mama, ich muss mal aufs Klo, und -zack- es klappt. 2 Wochen später war ich dann auch nachts windelfrei. Super oder, und seitdem ist nur 1 mal was ins Bett gegangen.

Seit dem Sommer kann ich auch Radlfahren ohne Stützen - ich bin mobil Mädels!!

Und ich hab ein neues super Hobby:

Neben dem Bogenschiessen, liebe ich es der Feuerwehr bei Übungen zuzuschauen. Ich hab sogar schon einen eigenen Helm und einen kleinen Feuerlöscher, damit lösch ich immer das Feuer im Kachelofen aus,

was Mama irgendwie nicht toll findet? Aber warum ???

 

 

2007

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei! Ich geh seit September 2006 in den Kiga, und hab dort auch supertolle Freunde. Und auch eine Freundin, die ich heiraten möchte; Jeden Mittwoch kommt mich mein allerbester Freund besuchen, und wir spielen dann stundenlang Traktor, Feuerwehr oder backen mit Mama Muffins. Wir sind unzertrennlich, und auch in der selben Kiga Gruppe.

Seit dass mit dem Radlfahren so gut klappt machen wir bei schönem Wetter fast täglich eine kleine Radltour!

Im Mai waren wir für 5 Tage am Gardasee in Sirmione. Es war unser 2. gemeinsamer Urlaub und sooooo toll!!

Ich geh immer noch gerne mit Papa zum Bogenschiessen (Papa ist auch Schützenkönig), und war auch schon wieder bei ner Feuerwehrübung dabei, das hab ich im Winter (der keiner war) so vermisst!!!!!

Das Jahr war erst 3 Monate alt, und ich hab mir ne Bronchitis eingefangen. Hab dann täglich 2 mal inhalieren müssen, aber es hat mir sogar spass gemacht. Mama verzweifelt schön langsam, weil seit ich im Kiga bin, bin ich ständig krank. Aber meine Kinderärztin sagte, dass das im 1. Jahr voll normal ist.

Aber was ist schon normal. Ich hatte inzwischen schon 2 mal eine Bronchitis, und das Inhalationsgerät wurde ein guter Freund. Bin aber jetzt wieder seit Juli soweit gesund. Toi, toi, toi

Am 17. Juli feierte ich meinen 5. Geburtstag mit meiner Familie, und am 19.07. gab´s eine Poolparty mit meinen Freunden. Es war super toll, und ich bedanke mich hiermit super herzlich für die wahnsinnig-tollen Geschenke!!

 

Ach ja, und ich kann lesen!! Mama hat täglich mit mir 1 Stunde Schule gespielt und so hab ich das ABC sehr gut gelernt. Dann fing ich alleine an, die Buchstaben zusammen zusetzen, und es klappt schon gut!!

Es ist jetzt September und ich bin jetzt seit 03.09. ein Vorschulkind!!

 

Im September waren wir nochmal in Sirmione am Gardasee, und diesmal mit Oma und Opa. Es war toll. Wir haben täglich Ausflüge gemacht und sind nachmittags immer am Pool gewesen! Hab da auch einen super netten Freund gefunden. Er wohnte gleich im Bungalow nebenan.

Im Dezember hatten wir im Kindergarten ein Grippenspiel und ich war auch dabei, ich war eine Sternschnuppe. Ich hab meine sache gut gemacht, und meine Kindergärtnerinnen fanden auch, dass ich wahnsinnig gut auswendig lernen kann.

Wiedergründungsfest Schützenverein - Da durfte ich nochmal meinen Papa begleiten, weil er ja dann im nächsten Jahr kein Schützenkönig mehr ist. Ich war super stolz auf meinem Papi, der die wahnsinnig schwere Kette ganz tapfer getragen hat. Danach haben wir noch ein wenig im Gasthaus mit allen gefeiert.

 

 

Und wieder ist ein Jahr vorbei! Jetzt haben wir schon 2008

Ich hab meine Schultüte bekommen. Ausgesucht hab ich sie lieber selber, weil Mama hätte mir sonst noch eine rosa Schultüte ausgesucht, aber ich durfte sie mir selber aussuchen. Sie ist orange mit Dinos und Vulkanen drauf. Einen Feuerwehrmann wollte ich nicht, ich finde nämlich gerade Dinos toll. Aber die Feuerwehr natürlich auch noch!!

Im Februar war die Faschingsfeier im KiGa und das Thema dieses Jahr war Pippi Langstrumpf.

Meine Freunde und ich gingen alle als fürchterliche-erschreckende-süsse Piraten. Mein bester Freund und ich waren sogar Piraten Brüder!!

Ich war sogar am Faschingsgottesdienst als Pirat dabei und hab mein Sprüchlein gut aufgesagt:

"Ich bin ein Pirat, weil ich noch nie ein Pirat war. Als Pirat darf ich auf dem Schiff sagen was die anderen tun sollen!"

Klasse was??

 

Ich hab mir einen Schulranzen ausgesucht. Er ist super toll, mit ganz vielen Dinos und Vulkanen drauf. Auf das fahr ich zur Zeit voll ab. Aber natürlich bin ich noch ein richtiger Feuerwehrmann.

 

*brumm* hier kommt Easy Rider!

Am 24. Juni 2008 verlor ich meinen 1. Milchzahn, und war auch gaanz stolz darüber. Hab ihn mir in einer 5-minütigen Aktion selber gezogen. Und dass hat natürlich auch die Zahnfee gleich mitbekommen und hat mir ein Überraschungsei unter das Kopfkissen gelegt.

Lesen kann ich jetzt wie ein Erstklässler, aber ich bleib lieber noch ein Jahr bei meinen Freunden im Kiga. Ich lese sehr gerne Bücher, über Tiere oder natürlich auch die Feuerwehr.

 

Von meiner Regen Oma hab ich Inlineskates geschenkt bekommen, und am 10.Juli bin ich das erste mal drauf gestanden und gleich gefahren, aber leider auch ganz nett auf meinem Hintern gelandet. Aber fürs erste mal wars gut!!

 

Mein 6. Geburtstag!

Ich bedanke mich hiermit herzlich bei allen, für die Glückwünsche und die tollen Geschenke.

Ich hab von meiner Oma und Opa ein Spiel bekommen, mit einem Hydranten, der einen nass spritzt; von meiner Kitzewauwau Uroma einen beleuchteten Globus; von meiner Oma und Uroma einen Fasttruck von Bruder und 5 Anhänger für meinen Trettraktor; von Mama und Papa einen Gutschein für eine Fahrt im Feuerwehrauto, 2 Bücher, eine Hose plus T-shirt und ein Playmobil Piratenschiff und ein Wikingerschiff.

Ich danke euch, und hab euch lieb!!

Am Freitag war dann die Party mit meinen Freunden, und obwohl ich jetzt jedes Jahr Glück hatte, hat es dieses Jahr ein wenig geregnet (Wir wollten eigentlich eine Poolparty machen). Aber trotzdem waren wir viel draussen im Garten.

Ich bedanke mich auch hier bei meinem besten Freund dafür dass du dabei warst und für dassuper coole Geschenk;

Ich bin froh, dass ich dich habe

Wir waren dabei, ihr auch??

Unser Dorf hatte seine 1200-Jahrfeier, und es war ein riesen Erfolg. Es gab ein Oldtimer Treffen, Festabende und was super toll war: Eine historisches Fest. Das ganze Dorf war im Mittelalter Stil hergerichtet, mit kleinen Buden, Ständen, Imker, Torfstecher, Feuerspucker... Alle hier aus dem Dorf waren auch mittelalterlich angezogen, auch Mama und Papa. Süss oder? Und was uns allen so gefallen hat, monatelang wurde zusammengeholfen und alles geplant und aufgebaut. Es war toll!!!!

Es ist Herbst!

So, ich dreh also noch ne Runde im Kiga, damit ich mit all meinen Freunden in die Schule komm. Ich finds trotzdem noch toll dort und hab mich inzwischen wieder neu verliebt. Und was das schöne ist, sie mag mich auch sehr gerne ;o)

Ich bin leider schon wieder krank, hab ne Bronchitis und ne Mittelohrentzündung und bin seit 1 Woche ausser Gefecht gesetzt. Aber ich bin wieder auf dem Weg der Besserung.

 

Nur noch 1 Woche bis Weihnachten!

Ich hab mir im November endlich die Windpocken im Kiga eingefangen. Aber nach 1 Woche wars schon wieder vorbei. Die Punkte sieht man heut noch.

 

Weihnachten ist vorbei, das Jahr 2008 auch.

Weihnachten war toll. Ich hab mit meiner Mama, Papa, Opa und Oma gefeiert. Bei uns im Dorf haben wir Kinder ein Krippenspiel aufgeführt, mit den Eltern und Grosseltern als Zuschauer. Ich war dort ein Dorfkind, das in den Stall zu Maria und Josef geht und ihnen ein Geschenk bringt.

 

Die Geschenke waren wie immer super toll und aufregend. Zuerst waren wir bei meiner Omi und Opi, haben dort gegessen und aufs Christkind gewartet. Es war toll!! Und später sind wir dann zu uns nach Hause gegangen und haben dort geschaut ob das Christkind mir was gebracht hat.

 

Ein frohes und gesundes Jahr 2009

Tja dann starten wir mal fröhlich ins Jahr 2009!

Im Januar war ich in der Skischule uns bin jeden Dienstag mit ein paar Kollegen aus dem Kindergarten mit dem Bus morgens abgeholt worden. Nach nur 4 mal fahren kann ich jetzt schon Schlepplift fahren und den Berg komm ich auch schon alleine runter.

Das Skigebiet wo wir waren war toll, auch wenn 1 mal das Wetter nicht so gepasst hat. Am letzten Tag war dann ein Rennen wo Mama und Papa natürlich dabei waren und mich kräftig angefeuert haben. Und was soll ich da sagen, es hat geholfen:
Ich bin in unserer Gruppe sogar 1. geworden!!! Jeder bekam eine Medaille, eine Urkunde und ein Gruppenfoto. Super schön!!!

Es ist mittlerweile Fasching geworden, es schneit wie verrückt bei uns aber es geht uns allen gut.

Ich war sogar wieder beim Faschingsgottesdienst im Kiga dabei und hatte wieder einen kleinen Text bekommen, den ich dann vorgetragen habe. Dieses Jahr war ich im Gottesdienst ein Feuerwehrmann, im Kiga ein Pirat und dann noch ein Cowboy. Ja, ich war alles was das Jungenherz begehrt.

Urlaub

Dieses Jahr ging die Reise nach......

"Trommelwirbel"

 

Nach Umag in Kroatien, ins Sol Stella Marris. Und es war ein Traum. In Bayern war ja das Wetter richtig kalt und mies. Bei uns in Umag war Sonnenschein und Pool pur. Das Essen war der Hammer. Ich hatte jeden Tag frisch gegrillten Fisch, den wir dann auf der Terasse gegessen haben. ****Hmmm****

Am 25. Juni hatten Mama und Papa dann ihren Hochzeitstag. Und wir haben zu diesen Ehren einen Ausflug nach ...

....

 

Venedig gemacht.

Mama war hin und weg von Venedig, Papa hats gefallen, und ich will da nicht mehr hin. Zuviel Wasser, sehr viele Leute und Stress pur.

Wir haben in der Lagune der Anlage gebadet, sind nach Pula gefahren, waren in Umag spazieren und haben einen Ausflug mit einem Glasboot gemacht.

 

 

Ich werde 7 Jahre alt

Am 17.07.09 feierte ich meinen 7. Geburtstag! Am Freitag wurde mit meinen Oma´s, meinem Opa, und Uroma gefeiert, und am Samstag (bei total miesen Wetter) war dann die Party mit meinen Freunden, meinem besten Kumpel und meinen besten Freundinnen und "my Love " . Es war super toll, auch wenn wir nur im Haus spielen konnten. Vielen dank dass ihr bei mir wart und für die Geschenke.

Es sind Sommerferien!!!

Und dann geht auch für mich die Schule los.

 

Wir sind die tolle 1a !!

Seit 15. September geh ich nun in die Schule. Es ist toll. Ich hab einen total netten Lehrer und einen vollen Stundenplan. Das Lesen klappt immer noch super, und schreiben wird auch immer besser, und das Rechnen macht mir irre viel Sass.

Seitdem geh ich auch in die Holzwerkstatt, eine private Kunst und Musikschule. Es macht total Spass dort, wir machen zur Zeit eine Ritterausrüstung mit Schwert, Helm und Schild.

 

Ein Jahr ist vergangen...

Mensch, was seitdem alles passiert ist!

Erstmal war ich im Winter 2009/10 wieder im Skikurs, aber diesmal waren wir in Österreich. Es war toll, auch wenn ich leider diesmal durch einen Sturz sehr schlecht war im Rennen.

Unser Familienurlaub im Mai war dieses Jahr in ...

Kroatien!!!

Aber diesmal in Porec in einem suuuuper tollen, schicken, feinen und bombastischem Sternehotel mit Bungalows und Blick aufs Meer. Es war sooo toll, es gab 4 Pools, einen mit riesen Rutsche, einen Miniklub (den ich oft besucht habe, weil die Animateurinen so lieb waren), ein leckeres Restaurant, einen Fussballplatz und 2 Spielplätze. Diesmal waren wir nicht in Venedig, aber wir waren ständig unterwegs.

Dann gabs ein super Jahreszeugnis für mich!!

In den Sommerferien waren wir zuhause, haben aber auch so sehr viel erlebt, wir waren im Tierpark in München, im Märchenwald bei meiner Regen Oma und weil mein Papa so ein guter Bogenschütze ist und er sich für die Deutsche Meisterschaft im Bogenschiessen qualifiziert hat, waren wir auch für ein langes Wochenende auf Fehmarn. Es war sehr aufregend, weil Mamas Auto kaputt war. Es war auch sehr lustig, weil wir täglich am Meer waren, und ich noch nie einen Sandstrand gesehen habe. Für meinen Papa war es allerdings nicht so erfolgreich. Aber wir sind trotzdem sehr stolz auf ihn.

So und jetzt geh ich schon in die 2. Klasse.

Ich gehe seit letztem Jahr auch in den Judoverein und übe fleissig für die Gürtelprüfung und ich spiele fleissig Fussball damit ich vielleicht, wenns gesundheitlich geht, in den Fussballverein gehen kann.

 

Update Oktober ´10: Ich hab die Gürtelprüfung geschafft und hab den Weiss-Gelbgurt!!!!!!